Menüplan
19.04.2021 - 23.04.2021

Mo:

1. Paniertes Schweineschnitzel mit Käsespätzle und Salat

2. Makkaroni mit Frischkäse-Spinat-Soße, dazu Salat und Dessert

je 6,90

Di:

1. Putengeschnetzeltes in Currysoße mit Reis und Wokgemüse

2. Salatteller mit Tomate-Mozzarella, mit ofenfrischem Brötchen und Dessert

je 6,90

Mi:

1. Rigatoni al forno mit Blattsalat und Dessert

2. Spargelragout mit Petersilienkartoffeln und Blattsalat

je 6,90

Do:

1. Kasslerbraten mit Spargel, Sauce Hollandaise und Petersilienkartoffeln

2. Gnocchis in Kokos-Tomaten-Soße mit Salat

je 6,90

Fr:

1. Gebratene Maultaschen mit Ei, dazu Kartoffel-Gurken-Salat

2. Spätzle-Pfanne mit frischem Gemüse, dazu Gurkensalat

je 6,90

 

 

Menüplan
26.04.2021 - 30.04.2021

Mo:

1. Gyrosgeschnetzeltes mit Tzatziki, Reis und Krautsalat

2. Käsespätzle mit Lauch, dazu Salat und Dessert

je 6,90

Di:

1. Überbackene Hähnchenbrust mit Tomate Mozzarella, dazu Nudeln und mediterranes Gemüse

2. Spaghetti Napoli mit geriebenem Käse, Salat und Dessert

je 6,90

Mi:

1. Spargel mit Sauce Hollandaise, Kräuterflädle und gekochtem Schinken

2. Tortellini-Brokkoli-Auflauf mit Salat und Dessert

je 6,90

Do:

1. Sauerbraten mit Spätzle und Speckrosenkohl

2. Spargelcremesuppe mit Brötchen und Apfelstrudel mit Vanillesoße

je 6,90

Fr:

1. Paniertes Fischfilet mit Petersilienkartoffeln und Remoulade

2. Überbackene Gemüsemaultaschen, dazu  Tomatensalat

je 6,90

 

 

 

Unsere Geschichte

1924 – Gründung der Metzgerei Wurz durch Paul Wurz.

1946 – Sohn Paul Wurz absolviert erfolgreich die Meisterprüfung im Metzgerhandwerk.

1965 – Paul Wurz übernimmt mit Ehefrau Maria den Betrieb vom Vater.

1970 – Renovierung und Sanierung des Stammhauses.

1977 – Sohn Paul Hermann Wurz schließt sehr erfolgreich die Meisterprüfung vor der Handwerkskammer Niederbayern/Oberpfalz ab.

1979 – Paul Hermann Wurz übernimmt nach dem plötzlichen Tod von Vater Paul Wurz den Betrieb gemeinsam mit seiner Schwester Helga und Mutter Maria.

1980 – Vergrößerung des Ladengeschäftes und Anbau an die Produktion erfolgt.

1982 – Paul Hermann und Uschi Wurz führen nach der Hochzeit gemeinsam den Betrieb. Uschi Wurz bringt den Partyservice mit ins Unternehmen.

1998 – Nach dem Tod von Uschi übernimmt Paul Hermanns Schwester Helga gemeinsam mit Mutter Maria wieder den Verkauf.

2005 – Sohn Martin Wurz schließt sehr erfolgreich die Meisterprüfung in Augsburg ab.

2009 – Paul Hermann Wurz und Martin Wurz führen das Unternehmen gemeinsam in die Zukunft. Der Bereich Catering wird aufgebaut.

2010 – Neubau auf angrenzendem Grundstück entsteht – Vergrößerung der Verkaufsfläche und der Vorbereitungsküche. Auch in den Bereich Umweltschutz und Nachhaltigkeit wird investiert. Blockheizkraftwerk, Wärmerückgewinnung und Isolierung der Gebäude stehen im Fokus.

2011 – Investition in eine Photovoltaikanlage.

2012 – Michael Wurz, gelernter Bankkaufmann und Bruder von Martin Wurz steigt mit ins Unternehmen ein und kümmert sich um die Verwaltung des Unternehmens und unterstützt im laufenden Betrieb.

2020 – Übergabe des Unternehmens von Paul Hermann Wurz an die 4. Generation: Martin Wurz und Michael Wurz führen die Metzgerei nun gemeinsam. Werte wie Regionalität, Qualität, Frische, Nachhaltigkeit, Zuverlässigkeit und Umweltschutz bestimmen auch in der 4. Generation nach wie vor das Handeln.

2021 – wir eröffnen unsere neue Online-Filiale, unsere Digitale Theke. Ab nun beliefern wir unsere Region mit Leckerem aus unserem Hause. Unsere Kunden bestellen und bezahlen einfach online und wir bringen’s zum gewünschten Zeitpunkt.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Nun kennen Sie unsere Geschichte … aber kennen Sie auch uns?

Besuchen Sie uns und lernen Sie uns und unser Unternehmen kennen. Wir freuen uns auf Sie.

Martin Wurz und Michael Wurz

Brüder und Geschäftsführer in 4. Generation